Pneumothorax

Ich wandere
im langsamen Sterben
strebe ich alles an
und weiß noch nichts
und kenne doch niemanden

nicht einmal
nicht zweimal
obwohl ich es versuche

mich selbst

in mir
tobt der Sturm
der will lieben
loslassen

liebevoll

vor Lust
die Lungen
kollabieren lassen

und ich gebe
nachdem ich so viel gab
mir
einen neuen alten
Namen

und reiße
die Seite(n) raus

ausreißen

innerlich eins
rein
bei Zeiten
entzweit

Sehnsucht
kapituliert

Pause
Punkt Punkt Punkt

ein letzter
Atemzug

bevor du vorüberziehst